Zucchininudeln mit der Hungener Käsescheune

Anzeige/Werbung

Heute gibt es einen besonderen Post mit einer besonderen Kooperation, über die ich mich sehr gefreut habe. Zusammen mit der Hungener Käsescheune zeige ich euch heute ein leckeres Rezept & das beste – ihr könnt direkt im Anschluss die wichtigste Zutat und noch viel mehr gewinnen 😉

 

Ihr kennt die Hungener Käsescheune nicht? Das ändert sich jetzt, denn ich werde sie euch kurz und knackig vorstellen.

Die Hungener Käsescheune produziert in der Schäferstadt Hungen (wer hätte es gedacht) Käse – qualitativ hochwertig, ohne Geschmacksverstärker, dafür mit regionalen Zutaten. Der Käse wird in traditionell in Handarbeit hergestellt, als ob das noch nicht genug wäre, könnt ihr dabei, wenn ihr wollt, sogar zusehen. Denn es gibt eine „gläserne“ Käserei, bei der man zusehen kann, wie der Käse hergestellt wird. Zur Hungener Käsescheune gehört außerdem ein eigenes Restaurant, ein Hofladen und es finden vor Ort regelmäßig Events statt. Ein Besuch lohnt sich garantiert, wenn man dort in der Nähe wohnt oder zufällig mal vor Ort ist.

„Die Hungener Käsescheune steht für transparente Produktion, nachvollziehbar von der Herkunft der Milch und der Zutaten bis zu Käseherstellung, Reifung, Lagerung und Verpackung.“ (Zitate der Hungener Käsescheune, Quelle: https://kaesescheune.de/schaukaeserei/die-glaeserne-kaeserei.html)

Das hat mich überzeugt. Ich habe meinen Konsum an Milchprodukten stark reduziert, esse eigentlich nur noch auswärts Milchprodukte. Wenn ich dann mal mit Käse koche, dann soll es was Besonderes sein – und genau das ist der Käse aus der Hungener Käsescheune. Deshalb hat mich die Hungener Käsescheune überzeugt. Heute soll es vor allem um den Schafskäse gehen & ich möchte euch kurz auch erzählen, wo er herkommt und wie er produziert wird:

Der Schafskäse der Hungener Käsescheune kommt von der Schäferei Schmid – ein Familienbetrieb aus der Region. Die Milch kommt von französischen Milchschafen, diese stehen von Frühjahr bis Herbst auf der Weide (in den kalten Monaten sind die Schafe im Stall) und werden zweimal täglich gemolken. Von dort kommt die Milch dann zur Hungener Käsescheune wo sie in traditioneller Herstellung vom Chefkäser Dirk Mette zu verschiedenen Käsespezialitäten verarbeitet wird. Kingt gut oder?

Schafskäse ist schon was tolles, ein ganz eigener Geschmack, je nachdem sehr kräftig oder auch mild. Zu Schafen habe ich schon immer eine besondere Bindung, ich bin mit ihnen aufgewachen, mein Opa war nämlich Schäfer. & da ich diese Tiere so liebe ist es gut zu wissen, dass es den Schafen von denen die Milch für diesen Käse stammt gut ergeht (bei allen anderen Tieren ist mir das natürlich auch wichtig ;))

 

Im Paket waren 5 verschiedene Käsesorten. In meinem Rezept habe ich einen Schafskäse in Salzlake verarbeitet, dieser ist sehr mild und schmeckt nicht so stark nach „Schaf“. Der Schafs-Weichkäse hingegen ist sehr kräftig im Geschmack, der eignet sich zum Beispiel wunderbar zum Vespern mit Trauben und Wein, sehr lecker.

Im Onlineshop könnt ihr euch Eure Lieblinge entweder einfach selbst aussuchen oder sogar ein Käse-Abo bestellen, welches euch monatlich mit einem Überraschungspaket versorgt. Zum Onlineshop gelang ihr mit einem Klick auf das folgende Bild oder HIER!

 

 

Jetzt aber zum Rezept – es ist gesund, Low Carb geeignet und natürlich vegetarisch. Durch den Schafskäse ist es sehr sättigend und super lecker im Geschmack.

 

Rezept  Zucchininudeln mit Schafskäse der Hungener Käsescheune

Zutaten

  • Schafsweichkäse in Salzlake
  • 2-3 große Zucchini
  • 200 gramm Cherrytomaten
  • 2-3 EL Pesto Rosso
  • 1 Zwiebel
  • Schwarze Oliven
  • nach Bedarf etwas Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • nach Bedarf etwas Chili
  • Käuter wie z.B. Thymian
  • 1 EL Öl zum braten

Zubereitung:

1. Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.

2. Zucchini durch einen Spiralschneider drehen und dazugeben.

3. Die Tomaten mit dazugeben, alles zusammen kurz andünsten.

4. Als nächstes das Pesto dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Kräutern eventuell Knoblauch usw. würzen und gut verrühren.

5. Die Oliven halbieren und zusammen mit dem Schafskäse dazugeben. Kurz durch die Pfanne schwenken. Fertig.

 

 

Drucken Pin
5 von 3 Bewertungen

Zucchininudeln mit Schafskäse

Gericht Main Course
Keyword low-carb, schafskäse, vegetarisch, zoodles, zucchini
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2
Autor immerhungrig

Zutaten

  • Schafsweichkäse in Salzlake
  • 2-3 große Zucchini
  • 200 g Cherrytomaten
  • 2-3 EL Pesto Rosso
  • 1 Zwiebel
  • Schwarze Oliven
  • nach Bedarf etwas Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • nach Bedarf etwas Chili
  • Käuter wie z.Thymian
  • 1 EL Öl zum braten

Anleitungen

  • Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.
  • Zucchini durch einen Spiralschneider drehen und dazugeben.
  • Die Tomaten mit dazugeben, alles zusammen kurz andünsten.
  • Als nächstes das Pesto dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Kräutern eventuell Knoblauch usw. würzen und gut verrühren.
  • Die Oliven halbieren und zusammen mit dem Schafskäse dazugeben. Kurz durch die Pfanne schwenken. Fertig.

GEWINNSPIEL

Ihr habt jetzt glücklicherweise die Chance eins von drei Schafskäsepaketen der Hungener Käsescheune zu gewinnen! Ihr erhaltet eine Auswahl an hochwertigem Käse (wie mein Paket) direkt zu euch nach Hause!

 

Wie das geht?

Schreibt hier unter diesem Beitrag einen Kommentar, in dem ihr mir verratet, bei welchem Gericht (Schafs)Käse bei euch auf keinen Fall fehlen darf.

Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel endet am 15.09.2019 um 12:00 Uhr
  • Die Gewinner werden am 16.09.2019 von mir per Zufallsprinzip ausgelost und von mir benachrichtigt.
  • Teilnehmen dürfen alle Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind.
  • Um teilzunehmen, müsst ihr unter DIESEN Blogbeitrag einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr mir verratet bei welchem Gericht Käse bei euch nicht fehlen darf.
  • Die Käsepakete werden direkt von der Hungener Käsescheune GmbH an euch versendet.
  • Zu gewinnen gibt es insgesamt 3 Schafskäsepakete der Hungener Käsescheune, es wird insgesamt 3 Gewinner geben.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Gewinnspiel & viel Spaß beim Nachkochen 🙂

69 Comments

Schreibe einen Kommentar