Weihnachtliche-Rotkohl-Quiche

Weihnachtliche Rotkohl-Quiche

Vor kurzem ist mir irgendwo auf Pinterest ein Rezept für eine Rotkohl-Quiche ins Auge gesprungen – diese Inspiration habe ich gleich mal genutzt um sie für meine Teilnahme am „Adventskränzchen“ abzuwandeln und umzusetzen – heute ist nämlich Türchen 19 dran unter dem Motto „Weihnachtliche Leckerei“. Beim Adventskränzchen bloggen ganz viele Blogger gemeinsam, jeden Tag gibt es ein anderes Motto. Ganz unten habe ich euch auch nochmal die Teilnehmer für heute verlinkt. 🙂

Die Rotkohl-Quiche eignet sich perfekt als Vorspeise für ein Weihnachtsmenü oder auch einfach mal so. Falls ihr noch keine Vorspeise für euer Weihnachtsessen habt, könnt ihr die garantiert noch schnell einplanen, denn sie ist wie immer super einfach.

Weihnachtliche Rotkohl Quiche

 

Ich habe meine Quiche mit Honig und Thymian verfeinert. Für die Sauce habe ich Ziegenkäse, Sahneersatz (Cremefine) und Eier benutzt. Ihr könnt aber auch ganz normalen Frischkäse verwenden. Thymian, Honig und etwas Zimt geben der Quiche eine ganz besondere und leicht weihnachtliche Note ohne dabei zu süß zu werden.

Rotkohl-Quiche mit Honig und Thymian

Zutaten:

  • 1 Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • Einige TL Honig (3-5)
  • Quicheteig
  •  1 Becher Ziegenfrischkäse
  • ca. 150 ml Creme zum Kochen
  • ca. 250ml Brühe
  • 2 Eier (M)
  • Frischer Thymian
  • Öl oder Butter zum Braten
  • Zimt
  • Salz, Pfeffer

zutaten-rotkohl-quiche

 

So geht’s:

  1. Rotkohl waschen, halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Apfel in kleine Stücke schneiden.
  3. In einem großen Topf mit etwas Öl oder Butter mit Honig heiß werden lassen & den Rotkohl dazugeben – das ganze ca. 5 Minuten unter Rühren erhitzen.
  4. Brühe dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen – ab und an noch einen TL Honig dazu.
  5. Ofen schon mal vorheizen – 200°.
  6. Äpfel dazugeben – Deckel drauf & ca. 5-10 Minuten unter mehrmaligem Rühren garen.
  7. Ziegenfrischkäse, Creme zum Kochen und Eier mit einem Schneebesen glatt verrühren – dann eine Handvoll Thymian hinzugeben und mit Salz, Pfeffer & Zimt abschmecken.
  8. Quiche Form minimal mit Öl bestreichen, Teig in die Form geben und Ränder oben andrücken.
  9. Rotkohl hineingeben – dann die Sauce gleichmäßig darüber verteilen.
  10. Bei 200° ca. 20 Minuten in den Ofen.

weihnachtliches-rezept-rotkohl

rezept-rotkohl-quiche1

Rotkohl-Quiche mit Honig und Thymian

Keyword Quiche, Rotkohl, vegetarisch, Weihnachten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 8

Zutaten

  • 1 Rotkohl
  • 2 Äpfel
  • 4 TL Honig ca.
  • Quicheteig
  • 1 Becher Ziegenfrischkäse
  • 150 ml Creme zum Kochen
  • 250 ml Brühe
  • 2 Eier M
  • Frischer Thymian Handvoll
  • Öl oder Butter zum Braten
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  1. Rotkohl waschen, halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Apfel in kleine Stücke schneiden.
  3. In einem großen Topf mit etwas Öl oder Butter mit Honig heiß werden lassen & den Rotkohl dazugeben – das ganze ca. 5 Minuten unter Rühren erhitzen.
  4. Brühe dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen – ab und an noch einen TL Honig dazu.
  5. Ofen schon mal vorheizen – 200°.
  6. Äpfel dazugeben – Deckel drauf & ca. 5-10 Minuten unter mehrmaligem Rühren garen.
  7. Ziegenfrischkäse, Creme zum Kochen und Eier mit einem Schneebesen glatt verrühren – dann eine Handvoll Thymian hinzugeben und mit Salz, Pfeffer & Zimt abschmecken.

  8. Quiche Form minimal mit Öl bestreichen, Teig in die Form geben und Ränder oben andrücken.
  9. Rotkohl hineingeben – dann die Sauce gleichmäßig darüber verteilen.
  10. Bei 200° ca. 20 Minuten in den Ofen.

 

Das Rezept ist Teil vom Adventskränzchen von Marie Theres Schindler.

Heute öffnen sich außerdem die Türchen zum Thema „weihnachtliche Leckereien“  auch auf folgenden Blogs:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar