• Home
  • /
  • Rezepte
  • /
  • Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomaten
Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomaten

Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomaten

Schon viel zu lange habe ich keinen Quinoa mehr gegessen – das hat sich soeben geändert und ich denke, das wird es jetzt wieder öfter geben. Quinoa ist einfach verdammt lecker und eine angenehme Abwechslung zu Nudeln und Reis, zudem gehyped als „Superfood“, weil es nämlich super viel Eiweiß und vergleichsweise wenige Kohlenhydrate enthält. Aus den leckeren Körnern kann man ganz viele tolle Gerichte zaubern – ich habe mich heute für einen Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomaten entschieden. Im Internet tummeln sich, wie ich gesehen habe, ganz viele Rezepte zu ähnlichen Quinoa-Salat-Rezepten – ich hab das einfach „frei Schnauze“ ohne Rezept gekocht und will euch nicht vorenthalten, was daraus geworden ist.

Quinoa-Salat mit Avocado, Ei und Tomate Quinoa-Salat mit Avocado, Ei und Tomate

 

Rezept: Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomate

Du brauchst für 2 Portionen

  • 200 gramm Quinoa
  • 2 Eier
  • 1 Avocado
  • 100 gramm Kleine Tomatet/Kirschtomaten
  • Etwas Saft einer Zitrone
  • Weißen Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Gemüsebrühe
  • Kräuter, Petersilie etc.

& so geht’s

  1. Zuerst Quinoa nach Packungsanleitung zubreiten – meist muss man ihn 10-15 kochen und nochmal 10 Minuten quellen lassen. Ich empfehle euch für dieses Gericht etwas Gemüsebrühe mit ins Wasser zu geben, so bekommt das Quinoa gleich etwas Geschmack
  2. Jetzt geht’s ans Eier pochieren (ihr könnt natürlich auch einfach ein normales gekochtes Ei machen, ich finde es so einfach schöner): in einem breiten Topf Wasser zum kochen bringen, einen Schuss Essig dazugeben. Eier in jeweils eine Tasse schlagen (also in eine Tasse pro Ei), dabei darauf achten, dass das Eigelb nicht kaputt geht. Nun mit einem Schneebesen, das kochende Wasser schnell rühren, sodass sich ein Studel bildet – darin jetzt nacheinander die Eier geben. Nach ca. 2-3 Minuten kann man die Eier vorsichtig rausnehmen und schon mal zur Seite legen.
  3. Die Tomaten halbieren und in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl kurz erhitzen – den Quinoa dazugeben, mit Salz und Pfffer würuen und mit einem guten Schuss Essig und Zitrone ablöschen. Dann noch die Kräuter darber geben.
  4. Avocado, halbieren, Kern entfernen, mit einem Löffel aus der Schale heben und in Scheiben schneiden.
  5. Jetzt kann der Salat angerichtet werden. Erst der Salat, dann das pochierte Ei drauf setzen & noch die in Scheiben geschnittene Avocado drum herum verteilen.
  6. Fertig.

Ich habe spontan noch etwas Räucherlachs dazu gegessen – das hat auch wunderbar gepasst. Ein richtig leckeres Gericht, perfekt für den Spätsommer.

Quinoa-Salat mit Ei, Avocado und Tomate

Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor immerhungrig

Zutaten

  • 200 Gramm Quinoa
  • 2 Eier
  • 1 Avocado
  • 100 Gramm Kleine Tomatet/Kirschtomaten
  • Etwas Saft einer Zitrone
  • Weißen Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Etwas Gemüsebrühe
  • Kräuter, Petersilie etc.

Anleitungen

  • Zuerst Quinoa nach Packungsanleitung zubreiten - meist muss man ihn 10-15 kochen und nochmal 10 Minuten quellen lassen. Ich empfehle euch für dieses Gericht etwas Gemüsebrühe mit ins Wasser zu geben, so bekommt das Quinoa gleich etwas Geschmack
  • Jetzt geht's ans Eier pochieren (ihr könnt natürlich auch einfach ein normales gekochtes Ei machen, ich finde es so einfach schöner): in einem breiten Topf Wasser zum kochen bringen, einen Schuss Essig dazugeben. Eier in jeweils eine Tasse schlagen (also in eine Tasse pro Ei), dabei darauf achten, dass das Eigelb nicht kaputt geht. Nun mit einem Schneebesen, das kochende Wasser schnell rühren, sodass sich ein Studel bildet - darin jetzt nacheinander die Eier geben. Nach ca. 2-3 Minuten kann man die Eier vorsichtig rausnehmen und schon mal zur Seite legen.
  • Die Tomaten halbieren und in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl kurz erhitzen - den Quinoa dazugeben, mit Salz und Pfffer würuen und mit einem guten Schuss Essig und Zitrone ablöschen. Dann noch die Kräuter darber geben.
  • Avocado, halbieren, Kern entfernen, mit einem Löffel aus der Schale heben und in Scheiben schneiden.
  • Jetzt kann der Salat angerichtet werden. Erst der Salat, dann das pochierte Ei drauf setzen & noch die in Scheiben geschnittene Avocado drum herum verteilen.

Quinoa-Salat mit Avocado, Ei und Tomate

 

Hier noch ein Bild, falls ihr euch das Rezept für Pinterest speichern möchtet! 🙂

 

Quinia-Salat mit Ei, Avocado und Tomaten

Schreibe einen Kommentar