Paprikasuppe-Rezept

Paprikasuppe mit Kräutern

Was denkt ihr wenn ihr das Wort Suppe hört? Manche rümpfen da die Nase und denken sich „Macht nicht satt.“ Andere, wie auch ich, lieben Suppe.. im Herbst, Winter, Frühling, Sommer. Eigentlich immer. Man kann ja auch aus so ziemlich allem eine Suppe machen. Dazu etwas frisches Brot oder eine tolle Einlage & schon ist auch das satt werden kein Problem mehr. Heute habe ich mich dazu entschieden, endlich meine lang geplante Paprikasuppe zu machen, genauer genommen eine Paprika-Kräuter-Suppe. Ich hab mich direkt verliebt. So lecker. Ihr müsst es selbst ausprobieren, es geht ganz einfach!

zutaten-paprikasuppe

 

Paprikasuppe mit Kräutern

Ihr braucht:

  • 2 Paprika
  • 125 gramm Kräuter Crème fraîche
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1-2 Zwiebeln
  • Frische Kräuter (Basilikum, Thymian)
  •  Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
  • Nach Bedarf etwas Chili
  • Nach Bedarf etwas Honig

& so geht’s:

  1. Paprika und Zwiebel grob schneiden
  2. In etwas Öl in einem Topf andünsten (ca. 5-10 Minuten lang)
  3. Mit Brühe aufschütten
  4. Kräuter grob hacken, dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen
  5. Mit einem Pürierstab alles pürieren
  6. Crème fraîche dazugeben, gut verrühren und nochmal kurz aufkochen
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Chili dazugeben. Was auch super passt ist ein TL Honig.Rezept Paprikasuppe mit Kräutern

    Paprikasuppe mit Kräutern

    Gericht Main Course
    Keyword Paprika, Suppe, vegetarisch
    Vorbereitungszeit 15 Minuten
    Zubereitungszeit 15 Minuten
    Arbeitszeit 30 Minuten
    Portionen 2

    Zutaten

    • 2 Paprika
    • 125 gramm Kräuter Crème fraîche
    • 0,5 Liter Gemüsebrühe
    • 1-2 Zwiebeln
    • Frische Kräuter Basilikum, Thymian
    • Öl zum Braten
    • Salz Pfeffer
    • Nach Bedarf etwas Chili
    • Nach Bedarf etwas Honig

    Anleitungen

    1. Paprika und Zwiebel grob schneiden
    2. In etwas Öl in einem Topf andünsten (ca. 5-10 Minuten lang)
    3. Mit Brühe aufschütten
    4. Kräuter grob hacken, dazu geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen
    5. Mit einem Pürierstab alles pürieren
    6. Crème fraîche dazugeben, gut verrühren und nochmal kurz aufkochen
    7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Chili dazugeben. Was auch super passt ist ein TL Honig.

Paprikasuppe mit Kräutern

 

Als Einlage passt hier übrigens super Reis, Garnelen oder Hähnchen – oder ihr esst die Suppe ganz einfach, wie ich, mit Brot! 🙂

Schreibe einen Kommentar