Couscous-Auflauf (vegan)

Dieses Rezept war Teil meiner Meal-Prep Woche auf Instagram & ich finde, es hat defintv einen Platz auf dem Blog verdient. Der Couscous-Auflauf ist einfach, lecker, schnell gemacht und dazu in seiner Basis vegan (ihr könnt das ganze aber noch aufpeppen, wenn ihr wollt, dazu mehr unten im Rezept). Übrigens auch perfekt für die Mittagspause – denn ihr könnt den „Auflauf“ am nächsten Tag sowohl warm als auch kalt essen und er überlebt es auch eine Weile ungekühlt. Er ist eine tolle Beilage aber macht sich auch alleine echt gut!

Irgendwie finde ich, ich esse viel zu selten Couscous – der ist so schnell gemacht. Reis oder Nudeln schlägt er auf jeden Fall locker in der Zubereitungszeit. Deshalb ist dieses rezept auch Ruck-Zuck fertig, die Küche ist danach auch schnell sauber, denn ihr müsst eigentlich nur die Auflaufform waschen. 😉

 

 

Hier kommt das Rezept „Couscous-Auflauf“

Zutaten:

  • 200g Couscous
  • 3 Tomaten
  • Handvoll Cashewkerne
  • ca. 5-6 EL Dosentomaten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1/2 Zitrone
  • ca. 400ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • Salz,Pfeffer
  • italienische Gewürze/Kräuter nach Wahl

Zubereitung:

  1. Erst das Gemüse vorbereiten – Tomaten in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe Zwiebeln klein hacken & die Nüsse klein drücken.
  2. Cous-Cous in eine Auflaufform geben, lauwarme Brühe darüber geben, Zwiebel, Frühlingszwiebeln, Chashews und Dosentamen untermischen.
  3. Mit Kräuter, Gewürzen und Saft einer halben Zitrone aschmecken. Tomatenscheiben darauf verteilen.
  4. Bei 200° ca. 10-15 Minuten in den Ofen.

Klingt einfach oder?

Ihr könnt den Auflauf als Beilage oder aber auch als ganz normale Mahlzeit essen. Wenn ihr wollt könnt ihr ihn noch aufpeppen – zum Beispiel mit scharfer Soße, Käse, Tofu oder Mozzarella, Kräuterquark usw.

 

zutaten

Cous-Cous aus dem Ofen
Drucken Pin
4 von 1 Bewertung

Couscous-Auflauf

Gericht Main Course, Side Dish
Keyword Auflauf, cous-cous, Ofengericht, Vegan
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kalorien 320kcal
Autor immerhungrig
Cost 1,10€

Zutaten

  • 200 g Cous-Cous
  • 3 Tomaten
  • Handvoll Cashewkerne
  • 6 EL Dosentomaten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1/2 Zitrone
  • 400 ml Gemüsebrühe ca.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • Salz, Pfeffer
  • italienische Gewürze/Kräuter nach Wahl

Anleitungen

  • Erst das Gemüse vorbereiten - Tomaten in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln in Ringe Zwiebeln klein hacken & die Nüsse klein drücken.
  • Cous-Cous in eine Auflaufform geben, lauwarme Brühe darüber geben, Zwiebel, Frühlingszwiebeln, Chashews und Dosentamen untermischen.
  • Mit Kräuter, Gewürzen und Saft einer halben Zitrone aschmecken. Tomatenscheiben darauf verteilen.
  • Bei 200° ca. 10-15 Minuten in den Ofen.

Notizen

Ihr könnt den Auflauf als Beilage oder aber auch als ganz normale Mahlzeit essen. Wenn ihr wollt könnt ihr ihn noch aufpeppen - zum Beispiel mit scharfer Soße, Käse, Tofu oder Mozzarella, Kräuterquark usw.

One Comment

  • Madlaina Brogt

    7. September 2019 at 7:44


    Tolles Rezept. Ich liebe Couscous auch, ob als Salat, als Beilage oder sehr traditionell. Das ist aber auch eine tolle Variante. Schmeckt wunderbar- ich habe noch etwas Harissa untergemischt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar